Teilweise Begleitete Rundreisen

Für diejenigen, die verschiedene Regionen der Türkei kennenlernen möchten, aber es vorziehen, nicht selber zu fahren, bieten wir auch zwei teilweise geführte Rundreise an. Unser "Türkisches Dreieck" ende April ermöglicht Ihnen, Istanbul und Kappadokien in einer kleinen Gruppe zu erkunden, und sich anschliessend ein paar Tage in Mandarin zu entspannen. Unsere neue Tour "Reise durch Westanatolien" nimmt den Weg von Istanbul nach Faralya über der beeindruckendsten und dennoch weniger bekannten historischen Stätten der T&uu,l;rkei.

Reise durch Westanatolien: 27. Juni bis 9. Juli 2019

Reiseverlauf:

1. - 3. Tag:
Transfer vom Flughafen Istanbul zu Ihrem Hotel im historischen Stadtteil Sultanahmet. Hier haben Sie drei Tage die gelegenheit, die unzähligen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen dieser pulsierenen Metropole individuell zu erkunden, wie zum Beispiel die Blaue Moschee, Hagia Sophia und den Groß Basar.
4. Tag:
Transfer vom Hotel zum Bahnhof Pendik. Von hier geht es mit dem Schnellzug nach Eskisehir in Westanatolien (Fahrzeit ungefähr 3 Stunden). Hier treffen Sie Ihren Minibusfahrer und Reiseleiter. Transfer zum Hotel in der Altstadt und Zeit zum Sightseeing.
5. Tag:
Minibusausflug nach Gordium, der Hauptstadt des antiken Königreiches Phrygien, welches zu seinem H&oul;hepunkt im 8. und 9. Jahrhundert B.C. den größten Teil Kleinasiens kontrolierte. Die Stadt wurde gegründet von Gordias, dem Vater des legendären König Midas, und Erfinder de Gordischen Knoten der berühmterweise im Jahre 333 B.C. von Alexander dem Großen gelöst wurde. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Großen Tumulus, des 50 Meter hohes Grabhügels von König Gordias bei dessen Ausgrabung im Jahr 1957 eine große Anzahl bemerkenswert gut erhaltene Objekte entdeckt wurde.
6. Tag:
Wir fahren durch das Phrygische Tal, wo wir weitere Grabhügel und Felsengräber besichtigen, nach Sagalassos. Einst eine der reichsten Städte in Pisidien, Sagalassos gedieh während der hellenistischen, römischen und frühbyzantinischen Epochen, aber wurde im 6. und 7. Jahrhundert AD durch Erdbeben zerstört. An den Hägen eines Berges gelegen, sind die umfangreichen Überreste der Stadt ebenso beeindruckend für ihre Ansichten wie für ihre historische Bedeutung.
7. Tag:
Wir fahren nach Süden bis Kibyra, wohl einer der eindrucksvollsten und noch am wenigsten besuchten archäologischen Stätten, mit ihrem Theater mit Kapazität für 9000 Personen und einem spektakulüren 200 Meter langen Stadion. Einer der wichtigsten Funde - im Jahr 2009 entdeckt und weiterhin unter Restoration, ist ein 1800 Jahre altes Marmor-Mosaik von 11 Meter Durchmesser mit dem Kopf der Medusa auf dem Boden des Odeons der Stadt. Desweiteren wurde vor kurzem ein römisches Bad mit Ausmaß von 5.400 Quadratmeter freigelegt. Von hier fahren wir gen Küste weiter und erreichen Mandarin & Mango Boutique Hotels, unsere Basis fü den Rest dieser Reise, rechtzeitig zum Abendessen.
8. Tag:
Tag zur freien Verfügung: genießen Sie den Strand in Oludeniz, besuchen sie den Markt in Fethiye, erwandern Sie die umliegende Natur oder entspannen Sie sich einfach bei uns im Hotel.
9. Tag:
Ganztagsausflug zu den antiken Stätten von Xanthos und Letoon, der beeindruckenden Schlucht von Saklikent, und zu den archälogischen Ausgrabungen von Patara die direkt an einem der besten und unzerstörtesten Strände der Region liegen.
10. Tag:
Weiterer Tag zur freien Verfügung.
11. Tag:
Ganztagsausflug nach Demre (in der Antike als Myra bekannt), dem überlieferten Geburtsort des Heiligen Sankt Nikolas, und Bootstour zur versunkenen Stadt Kekova.
12. Tag:
Weiterer Tag zur freien Verfügung. Abschiedabendessen.
13. Tag:
Transfer zum Flughafen Dalaman (oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes im Mandarin falls erwünscht).

Preis: €2085 pro Person im Doppelzimmer; Einzelzimmerzuschlag: €410. Preis beinhaltet:

Das Türkische Dreieck: 7. bis 18. Juli 2019

Reiseverlauf:

1. - 3. Tag:
Drei Übernachtungen in einem charmanten Hotel in Istanbul's historischem Stadtteil Sultanahmet bieten Ihnen die Gelegenheit, die Blaue Moschee, Agia Sophia, den Grossen Bazaar, und die vielen anderen Sehenswürdigkeiten dieser Weltstadt zu besuchen.
4. Tag:
Flug von Istanbul nach Kayseri und Transfer zu Ihrem "Höhlenhotel" in Kappadokien.
5. Tag:
Rundfahrt durch die einzigartigen Landschaften Kappadokiens mit Besuch der unterirdischen Städte und Kirchen, die aus dem weichen, vulkanischen Gestein geschnitzt wurden, sowie des Freilichtmuseums von Goreme, gelegen in einem steilen Tal und Standpunkt einer der ältesten Klostersiedlungen.
6. Tag:
Früh morgens haben Sie die Möglichkeit, bei einer Fesselballonfahrt die zauberhafte Landschaft Kappadokiens von oben zu bestaunen (zahlbar vor Ort und witterungsabhängig). Anschliessend können Sie weiter die traditionellen Dörfer dieser Region erkunden und örtliche Handarbeiten, darunter handgeknüpfte Teppiche und Töpfereiwaren, zu betrachten und erwerben.
7. Tag:
Der letzte Tag in Kappadokien beginnt mit einem Besuch des ehemals griechischen Handelsposten Sinassos (neuzeitlich Mustafa Pasa), um die Häuser der Händler mit ihrer feinen Architektur zu besichtigen. Nachmittags zur freien Verfügung.
8. Tag:
Fahrt nach Konya, der Stadt der 'Tanzenden Derwishe', und Besuch des Mevlana Mausoleums. Übernachtung in Konya.
9. Tag:
Fahrt von Konya nach Faralya, und Ankunft in Mandarin.
10 - 11. Tag:
Entspannen Sie sich hier bei uns im Mandarin Boutique Hotel und geniessen Sie unsere idyllische Umgebung. Abschiedsessen am letzten Abend.
12. Tag:
Transfer zum Flughafen Dalaman (oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes im Mandarin falls erwünscht).

Preis: €2195 pro Person im Doppelzimmer; Einzelzimmerzuschlag: €385. Preis beinhaltet:

Alle unsere Rundreisen werden 2018 durch unsere örtliche Partneragentur Siper Tour (Tursab Nr. 3227) organisiert.